VOLKSBÜHNE
Berlin

Photo: Julian Röder

Das 1. Evangelium (The 1st Gospel)
based freely on the Gospel of Matthew

Drama
2h 20min
In German

Transferral from Schauspiel Stuttgart

And God became a man. Searching for traces of the Gospel of Matthew, Bach’s Passions and Pier Paolo Pasolini’s film, the director Kay Voges tells the founding myth of the New Testament. Jesus of Nazareth’s life takes place between the first scream of birth and the scream of death. How can one tell the story of God’s incarnation today? Kay Voges stages the “live making-of” parallel to the passion play. He shows how the overwhelming images are produced. Simultaneously, one also learns to mistrust these images. Voges’ words operate on the borderline between visual arts, theater, film and liturgy. Loosely based on Matthew, he tells of our world’s passions, of belief, of losing belief and of the life of an artist as a man of pain.

Cast
With: Manolo Bertling, Julischka Eichel, Sebastian Graf, Paul Grill, Berit Jentzsch, Christoph Jöde, Paula Kober, Janine Kreß, Rahel Ohm, Sylvana Seddig, Holger Stockhaus as well as Henning Flüsloh, Maximilian Gehrlinger, Noelle Haeseling, Felix Mayr, Moritz Carl Winklmayr and Christopher Vantis

Live camera: Tobias Dusche, Daniel Keller
Boomman: Dario Brinkmann, Malte Audick
Prompter: Elisabeth Zumpe

Director: Kay Voges
Director of photography: Voxi Bärenklau
Video design: Robi Voigt
Stage design: Michael Sieberock-Serafimowitsch
Costumes: Mona Ulrich
Music: Paul Wallfisch
Live sound sampling : Philip Roscher
Video: Jens Crull, Mathias Klütz
Sound: Gabriel Anschütz, Klaus Dobbrick, Tobias Gringel
Rehearsal choreography: Berit Jentzsch

06.01.19, 19:00
> tickets

press voices

„Kay Voges erzählt nicht, er sprengt das Matthäus-Evangelium. Splittert es auf in tausend Blickwinkel. Das Ergebnis ist – auch in seiner Überfülle – bemerkenswert. Es gibt hier keine Wahrheit, kein Erklärtheater, keine Konsenspolemik, sondern nur – eine Erlebnisvielfalt der Perspektiven. Ein irritierendes und mitreißendes Angebot an Sichtweisen. Grandioses Bibeltheater-Kino, das einem um die Ohren fliegt.“ - Theater der Zeit

Otto Paul Burkhardt, 01.03.18

„Geboten wird ein technisch opulenter, optisch spektakulärer, musikalisch von Paul Wallfisch hoch emotional untermalter Bilderfluss, ja, geradezu eine Bildersturzflut, ein theatralisches Wimmelbild… Das ist Theater von hohem Schauwert, das bei aller Coolness aber nicht vorder­gründig bleibt oder ironisch, sondern es inhaltlich durchaus ernst meint.“ - Süddeutsche Zeitung

Christine Dössel, 22.01.18

„Es ist schwer möglich, sich dem Wirbel voller Leid, Blut, Schweiß und Tränen zu entziehen. Julischka Eichel spielt die Jesusdarstellerin in ihrer Sehnsucht nach Liebe und Versöhnung, aber auch in ihrem Wahn, wenn sie unmoralische Angebote von Dämonen erhält, mit verzweifelter Wucht. Keine Heilsbotschaft wird hier erzählt, aber eine Geschichte vom Glauben an die Kunst, vom Wahn, vom Zweifel. Ein sehenswerter Abend.“ - Stuttgarter Nachrichten

Nicole Golombek, 22.01.18

„Die Aufführung ist weder eine religiöse noch eine religionskritische Veranstaltung, sondern eine vielschichtige, handwerklich eindrucksvolle Performance, die mit hoher Präzision arrangiert ist. Da sind 21 Leute permanent auf der Bühne in Bewegung (vier davon für die Filmtechnik), und statt wuselndem Chaos entstehen klare, mitunter überwältigende Bilder, etwa wenn eine beschwörende Interpretation des Hits „Losing My Religion“ kombiniert wird mit einer Neuinterpretation der Lazarus-Erweckung in einem modernen OP-Saal.“ - Badische Neueste Nachrichten

Andreas Jüttner, 23.01.18

„Zweieinhalb Stunden dauert das Ganze und es ist ein derart bild- und sprachmächtiger Größenwahn, dass man sich ihm liebend gerne hingibt." - Schwäbische Zeitung

Jürgen Berger, 22.01.18

media

> Play II Pause
00:00
sound on sound off
00:

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

Photo: Julian Röder

19.12
20.12
21.12
22.12
23.12
24.12
25.12
26.12
27.12
28.12
29.12
30.12
31.12
01.01
02.01
03.01
04.01
05.01
06.01
07.01
08.01
09.01
10.01
11.01
12.01
13.01
14.01
15.01
16.01
17.01
18.01
19.01
20.01
21.01
22.01
23.01
24.01
25.01
26.01
27.01
28.01
29.01
30.01
31.01
01.02
02.02
03.02
04.02
05.02
06.02
07.02
08.02
09.02
10.02
11.02
12.02
13.02
14.02
15.02
16.02
17.02
18.02
19.02
20.02
21.02
22.02
23.02
24.02
25.02
26.02
27.02
28.02
01.03
02.03
03.03
04.03
05.03
06.03
07.03
08.03
09.03
10.03
11.03
12.03
13.03
14.03
15.03
16.03
17.03
18.03
19.03
20.03
21.03
22.03
23.03
24.03
25.03
26.03
27.03
28.03
29.03
30.03
31.03
01.04
02.04
03.04
04.04
05.04
06.04
07.04
08.04
09.04
10.04
11.04
12.04
13.04
14.04
15.04
16.04
17.04
18.04
19.04
20.04
21.04
22.04
23.04
24.04
25.04
26.04
27.04
28.04
29.04
30.04
01.05
02.05
03.05
04.05
05.05
06.05
07.05
08.05
09.05
10.05
11.05
12.05
13.05
14.05
15.05
16.05
17.05
18.05
19.05
20.05
21.05
22.05
23.05
24.05
25.05
26.05
27.05
28.05
29.05
30.05
31.05
ʌ
v
This website uses cookies. You can read more about cookies in our disclaimer. > Morex