de / en
That’s not my story.
Diversität und Perspektiven auf deutschen Bühnen
Austausch zu Diskriminierungsschutz am Theater
03.02.
Grüner Salon

Im Rahmen von

Grüner Salon | 18 - 19:15 Uhr | 8 Euro
Begrenzte Platzkapazität. Anmeldungen bitte bis 30.01.2020 unter besucherservice@volksbuehne-berlin.de

Parallel zum Workshop bieten Maryam Haschemi Yekani und Sonja Baltruschat die Möglichkeit eines Austauschs zu Diskriminierungsschutz an Theatern an. Welche Rechte stehen euch zu? Was kann in Diskriminierungsfällen getan werden? Wie könnt ihr euch rechtlich davor schützen? Ein Input zu AGG und der Umsetzung des Antidiskriminierungsrechts in den verschiedenen Vertragstypen sowie Diskussion über die Anti-Rassismus Klausel.“

Maryam Haschemi Yekani ist selbständige Rechtsanwältin und Mediatorin in Berlin. Sie hat langjährige Erfahrung im Antidiskriminierungsrecht und ist auf Diskriminierungen im Arbeitsrecht und dem Bildungsbereich spezialisiert. Sonja Baltruschat ist Agentin für Diversität am THEATER AN DER PARKAUE über den Fonds 360° - Kulturen für eine neue Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes. Sie studierte »Soziale Arbeit« und »Kultur, Ästhetik, Medien« und war als Bildungsreferentin, Projektmanagerin und Pädagogin in Kultureinrichtungen sowie im sozialen Bereich tätig.

Beide Veranstaltungen sind als Empowermentraum gedacht und bieten die Möglichkeit, eigene Handlungsstrategien im Umgang mit Diskriminierung zu erarbeiten.

This website uses cookies. You can read more about cookies in our disclaimer. > Morex