de / en

Giulio Bursi

Giulio Bursi ist Filmkurator und Filmemacher mit Sitz in Berlin.

Mit einer vorhergehenden Ausbildung in Filmtheorie erwirbt er 2009 den internationalen Dr. phil. in Filmstudien von der Universität Udine und der Universität Paris III.

2012 gründet er gemeinsam mit Pia Bolognesi das Atelier Impopulaire, ein unabhängiges künstlerisches Gemeinschaftsprojekt, das auf dem Gebiet des Ausstellungsmachens, der Druckwerke und zeitbasierter Medienproduktion arbeitet. Sie kuratieren Ausstellungen und Retrospektiven für Institutionen wie das Tate Modern, MoMA, Centre Pompidou, das Österreichische Filmmuseum, die Biennale in Venedig, das ZKM Karlsruhe, die Triennale in Mailand und die Volksbühne Berlin, wo Bursi 2016-2020 als Dramaturg tätig ist.

Zehn Jahre lang arbeitet er als Assistent von Jean-Marie Straub und Danièle Huillet und ist außerplanmäßiger Professor an der IULM Universität (Mailand), der IUAV Universität (Venedig) und der Universität von Udine.

Vergangene Produktionen

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx