VOLKSBÜHNE
Berlin

25.05.18

Yael Bartanas What if Women Ruled the World? am 6. und 7. Juni mit neuen Expertinnen

Yael Bartanas What if Women Ruled the World? – Foto: Birgit Kaulfuss

Nach den erfolgreichen Aufführungen im April zeigt die Volksbühne am 6. und 7. Juni noch einmal Yael Bartanas What if Women Ruled the World? (Was, wenn Frauen die Welt regieren?) mit neuen Expertinnen.

Am 6. Juni nehmen teil: Christina von Braun, Autorin, Filmemacherin und Professorin am Institut für Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität (Berlin); Ulrike von Pilar, langjährige Geschäftsführerin der deutschen Sektion der Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" (Berlin); Naila Bozo, Redakteurin der „Alliance for Kurdish Rights“ (Kopenhagen); Irena Sabic, Expertin für Migrations- und Asylrecht (London) sowie Mai Zeidani, Sozialwissenschaftlerin und Aktivistin (Berlin).

Am 7. Juni nehmen teil: Xanthe Hall von der IPPNW-Vereinigung IPPNW-Vereinigung Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges – Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (Berlin); Bana Gora, Leiterin des Muslim Women´s Council (Bradford, UK); Antke Engel, Leiterin des Instituts für Queer Theory (Berlin); Reem Fadda, Kuratorin (Ramallah); Illa Ben Porat, Kulturwissenschaftlerin an der Ben Gurion Universität (Tel Aviv).

Inspiriert von Stanley Kubricks Satire Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte die Bombe zu lieben (1964) lässt Yael Bartana in jeder Vorstellung unterschiedliche, international renommierte Expertinnen auf Schauspielerinnen treffen. In dem Kabinett eines Landes mit einer pazifistischen Verfassung und einem staatlichen Abrüstungsprogramm stehen die Präsidentin und ihre Ministerinnen vor einem Dilemma. Ein anderes Land bricht ein gemeinsames, internationales Abkommen, indem es die Aufstockung seiner Nuklearlager ankündigt. In einer Verflechtung aus Fiktion und Realität, Satire und ernsthaftem Politikexperiment versuchen sie gemeinsam eines der drängendsten Probleme unserer Zeit zu lösen und damit zu verhindern, dass die Weltuntergangsuhr Mitternacht erreicht.

What if Women Ruled the World?
Mittwoch, 6. Juni um 21 Uhr
Donnerstag, 7. Juni um 20 Uhr
Volksbühne Rosa-Luxemburg-Haus, Großes Haus

Präsidentin: Olwen Fouéré
Vize-Präsidentin: Anat Saragusti
Friedensministerin: Noa Bodner
Generalstabschefin: Alix Wilton Regan
Außenministerin: Anne Tismer
In englischer Sprache.

Eine Koproduktion der Volksbühne Berlin mit dem Manchester International Festival und Aarhus / Kulturhauptstadt 2017.

Bitte wenden Sie sich für Pressekarten an presse@volksbuehne-berlin.de oder telefonisch über +49 (0)30 24 065 610.

21.06
22.06
23.06
24.06
25.06
26.06
27.06
28.06
29.06
30.06
01.07
02.07
03.07
04.07
05.07
06.07
07.07
08.07
09.07
10.07
11.07
12.07
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx