VOLKSBÜHNE
Berlin

24.05.18

Vortrag und Gespräch mit Carla del Ponte und Joschka Fischer

Carla del Ponte. Quelle: Hessischer Landtag, Kanzlei: © Hermann Heibel // Joschka Fischer © Promo

Am 11. Juni 2018 stellt die ehemalige Chefanklägerin des UN-Kriegsverbrecher-Tribunals Carla del Ponte in der Volksbühne Berlin ihr neues Buch „Im Namen der Opfer - das Versagen der UN und der internationalen Politik in Syrien“ vor. Anschließend spricht Carla del Ponte mit dem ehemaligen Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland Joschka Fischer über ihren Einsatz und ihren Kampf für Frieden und Gerechtigkeit, über die Lage in Syrien und ihre persönlichen Erfahrungen. Das Gespräch wird moderiert vom Schweizer TV-Moderator Stephan Klapproth. Wir würden uns freuen, Sie zu dieser besonderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Im Namen der Anklage - die internationale Justiz und die Suche nach Gerechtigkeit
Vortrag von Carla del Ponte und Gespräch mit Joschka Fischer
Montag, 11. Juni 2018, 20 Uhr
Volksbühne Großes Haus
Eintritt: 12 € / 8 €
Die Veranstaltung wird realisiert in Kooperation mit XING NEWS live.

Karten sind an der Tageskasse der Volksbühne, am Telefon über +49 (0)30 2406 5777 und online über www.volksbuehne.berlin erhältlich. Bitte wenden Sie sich für Pressekarten und anderen Fragen gerne an das Pressebüro unter heike.sobisiak@volksbuehne-berlin.de oder telefonisch über +49 (0)30 24065 610. Ihre Interviewwünsche an Carla del Ponte und Joschka Fischer richten Sie bitte direkt an Oliver Stoldt/CEO Premium Partners, telefonisch erreichbar unter +41 79 447 30 61 bzw. per Email an oliver.stoldt@premium-speakers.ch.

17.08
18.08
19.08
20.08
21.08
22.08
23.08
24.08
25.08
26.08
27.08
28.08
29.08
30.08
31.08
01.09
02.09
03.09
04.09
05.09
06.09
07.09
08.09
09.09
10.09
11.09
12.09
13.09
14.09
15.09
16.09
17.09
18.09
19.09
20.09
21.09
22.09
23.09
24.09
25.09
26.09
27.09
28.09
29.09
30.09
01.10
02.10
03.10
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx