VOLKSBÜHNE
Berlin

17.05.18

Literatur in der Volksbühne im Juni 2018

Im Juni präsentiert die Volksbühne Berlin ein Best of Spree vom Weizen im Großen Haus und lädt ein zu einer szenisch eingerichteten Lesung, einer literarischen Late Night Show und einer Lesereise zu der Anthologie Oliven und Asche zur israelischen Besatzungspolitik:

Amnesty International
„Oliven und Asche“ - eine Lesereise in die besetzten palästinensischen Gebiete
mit Lili Zahavi, Faten El-Dabbas u.a.
Mittwoch, 6. Juni 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €/ 6 €

Drei junge deutsch-israelisch-palästinensische Künstler*innen lesen zur israelischen Besatzungspolitik und damit verbundenen Menschenrechtsverletzungen. In einem anschließenden Gespräch geht es um biografische Bezüge zum Konflikt der israelischen Besatzungspolitik und darum, abstrakte Menschenrechte mit Leben zu füllen. Mehr Infos

***

Best of Spree vom Weizen: die Poetry Slam Show und literarische Wundertüte
Mittwoch, 8. Juni 2018, 20 Uhr
Volksbühne Großes Haus
Eintritt: 14 €/ 10 €

Nicht gegeneinander, sondern miteinander treiben hier Poetry Slam-Juwelen ihren lyrischen Schabernack. Das Publikum tritt im Schnapsspiel um Wahrheit und Fiktion gegen die Poeten an. Und angeblich, angeblich soll es auch Rap, punkige Elektrolyrik und einen echten Schneekönig geben. Oder ist das ein Gerücht? Man weiß vorher nicht genau, was passiert, und nachher nicht, ob es echt war. Vier von fünf Ärzten empfehlen diese Veranstaltung. Mehr Infos

Spree vom Weizen: Felix Lobrecht, Till Reiners, Julian Heun & Wolf Hogekamp
DJ: Ernesto Linares
Stargäste: Dota (Singer-Songwriterin), Team Heun & Söhne (die amtierenden deutschsprachigen Team Meister 2018 im Poetry Slam)
***

C-60 – Das gelesene Mixtape / Volume 1: Love
Szenische Lesung mit Christin Nichols, Janet Stornowski und Ursula Wagenburg
Sonnabend, 16. Juni 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 € / 6 €

Die Darstellerinnen sowie ein Special Guest lesen mit einem Songwriter ein Mixtape, ohne Musik, reduziert auf die Essenz - den Text. Was bleibt sind Gedichte, eine Reise durch die Popkultur, ein Film ohne Bilder. Mehr Infos

***

Kabeljau & Talk
Literarische Late Night Show mit Benjamin Quaderer, Malte Abraham und Chris Möller
Mittwoch, 20. Juni 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €/ 6 €

Benjamin Quaderer gewährt exklusiv Einblick in sein noch unfertiges Romanmanuskript und setzt sich zwei ExpertInnen aus, die Datendiebstahl und Zeugenschutzprogramme aus erster Hand kennen. Im Wechsel zwischen Gespräch, Lesung und Spiel eröffnet der Abend neue Perspektiven auf den Roman von Morgen. Mehr Infos

Moderation: Malte Abraham, Chris Möller
Regie Martin Waldmann

***

Irina Scherbakowa
Die Hände meines Vaters - Eine russische Familiengeschichte
Lesung und Gespräch mit der Autorin
Moderation: Alfred Eichhorn
Freitag, 22. Juni 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €/ 6 €

Die Historikerin und Publizistin Irina Scherbakowa erzählt die Geschichte ihrer jüdisch-russischen Familie – von Pogromen über die Oktoberrevolution bis in die Jahre nach der Sowjetunion, es ist eine epische russische Familiengeschichte des ganzen 20. Jahrhunderts. Mehr Infos

***

Karten für alle Literaturveranstaltungen sind an der Tageskasse der Volksbühne, am Telefon über +49 (0)30 2406 5777 und online über www.volksbuehne.berlin erhältlich. Bitte wenden Sie sich für Pressekarten, mit Interviewwünschen und anderen Fragen gerne an das Pressebüro unter heike.sobisiak@volksbuehne-berlin.de oder telefonisch über +49 (0)30 24065 610

17.08
18.08
19.08
20.08
21.08
22.08
23.08
24.08
25.08
26.08
27.08
28.08
29.08
30.08
31.08
01.09
02.09
03.09
04.09
05.09
06.09
07.09
08.09
09.09
10.09
11.09
12.09
13.09
14.09
15.09
16.09
17.09
18.09
19.09
20.09
21.09
22.09
23.09
24.09
25.09
26.09
27.09
28.09
29.09
30.09
01.10
02.10
03.10
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx