VOLKSBÜHNE
Berlin

04.04.18

Online-Premiere der Webserie Rheingold von Jan Bonny und Alex Wissel ab 23. April auf Volksbühne Fullscreen

Szene aus Rheingold © Jan Bonny & Alex Wissel

Die zehnteilige Webserie Rheingold, gedreht im Februar in der Volksbühne, ist eine frivole Gesellschaftssatire um den Aufstieg und Fall des Düsseldorfer Kunstberaters Helge Achenbach. Durch Manipulation von Rechnungen (Künstler-Collagen!) verdiente er ein Vermögen und landete für diesen Millionenbetrug im Gefängnis. Es spielen Bibiana Beglau, Jean-Luc Bubert, Franziska Hartmann, Joachim Król, Ronald Kukulies, Shenja Lacher, Emma Meyer, Günther Möbius, Edith Saldanha, Julian Sark, Johanna Schäfer-Asch, Roland Silbernagl, Cem Lukas Yeginer und Oleg Zhukov. Zu sehen ist Rheingold ab dem 23. April online auf Volksbühne Fullscreen. Am 25. Mai gibt es eine Vorführung aller zehn Folgen plus Podiumsgespräch mit Jan Bonny und Alex Wissel im Großen Saal der Volksbühne. Hier geht es zum Trailer.

Mit leichtem Ton entwerfen der Regisseur Jan Bonny und der Künstler Alex Wissel ein zeitgenössisches Sittenspiel über die Rolle der Kunst im neoliberalen Wandel, den Verlust politischer und gesellschaftlicher Werte einer ganzen Generation und den Untergang der linken Idee. Die Bühnenbilder überhöhen die Unwirklichkeit dieses wahren Märchens nochmals und bilden das Setting für eine offene erzählerische Form, in der die Rollen permanent getauscht werden. Eine Geschichte über die Sehnsüchte eines Hochstaplers und die große Frage: Wie wurde aus dem Beuys-Diktum „Jeder Mensch ist ein Künstler“ die Ich-AG, wie aus der Kunst eine Metapher für Unternehmergeist?

Rheingold ist als Auftragsarbeit für Volksbühne Fullscreen in Zusammenarbeit mit allen Abteilungen der Volksbühne von der Technik über Kostüm und Requisite bis zur Maske entstanden.

Jan Bonny ist Filmregisseur und Drehbuchautor und lebt in Köln. Er erhält Preise und Nominierungen für den Europäischen Filmpreis, Kurzfilmtage Oberhausen und den Grimme-Preis und zeigt seine Filme auf zahlreichen Festivals – darunter Gegenüber (2008), Der Tod macht Engel aus uns allen (2013) und Über Barbarossaplatz (2015).

Alex Wissel ist Bildender Künstler. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf und München. Seit 2011 realisiert Wissel zusammen mit dem Regisseur Jan Bonny verschiedene filmische Projekte. Seit 2016 arbeitet er zusammen mit Maximiliane Baumgartner an einer Publikations- und Malereireihe über den NSU-Prozess in München.

Rheingold
von Jan Bonny und Alex Wissel
Ab dem 23. April 2018 jeden Montag auf Volksbühne Fullscreen
25. Mai 2018: Vorführung aller zehn Folgen plus Podiumsgespräch mit Jan Bonny und Alex Wissel
Volksbühne Rosa-Luxemburg-Platz, Großer Saal

Ab dem 13. April zeigen Jan Bonny und Alex Wissel unter dem Titel Honey is Flowing in all Directions Teile des Bühnenbildes im Pavillon der Volksbühne.

Bitte wenden Sie sich für Pressekarten an presse@volksbuehne-berlin.de oder telefonisch über +49 (0)30 24 065 610.

21.06
22.06
23.06
24.06
25.06
26.06
27.06
28.06
29.06
30.06
01.07
02.07
03.07
04.07
05.07
06.07
07.07
08.07
09.07
10.07
11.07
12.07
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx