VOLKSBÜHNE
Berlin

20.02.18

Literatur in der Volksbühne im März 2018

Im März lädt die Volksbühne Berlin zu acht Buchpremieren in den Roten Salon ein:

Eric Nil
Abifeier: der perfekte Ort für das Familienscharmützel
Es liest Hans-Werner Meyer
Donnerstag, 8. März 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €

Noras Abifeier steht an. In einer Zeit, in der Familien sich öfter in Einzelteile auflösen und neu zusammenschließen, kann eine Abifeier schon zu einem emotionalen Schlachtfeld werden. Mehr Infos

***

Attila Józsefs
Liste freier Ideen
Eine Expedition in den ungarischen Freudomarxismus
Mit Christian Filips und Orsolya Kalász
Andyvazul (Mundharmonika, Flöte, Santur) und Susanne Bredehöft (Schauspiel)
Samstag, 10. März 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €

Im Mai 1936 schrieb der ungarische Dichter Attila József einen Text, der sich dem Zeitgeist radikal entgegenstellte: die Liste freier Ideen!Während Stalin 1936 die Schriften Freuds verbieten ließ, versuchte der ungarische Dichter Attila József verzweifelt, Kommunismus und Psychoanalyse weiterhin zu vereinen. Mehr Infos

***

Grimmsches Wörterbuch, Dschihad und Weiße Rose - Deutsche Geschichten im Verlag Das kulturelle Gedächtnis
Montag, 12. März 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €

Drei Bücher, die besondere deutsche Ereignisse markieren: Von Verhaftung, Prozess und Hinrichtung der Geschwister Scholl bis hin zu Deutschlands wenig bekannter Verstrickung in den Dschihad. Mehr Infos.

***

Hannes Ley
# ich bin hier - zusammen gegen Fake News und Hass im Netz
Mittwoch, 14. März 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €

Wann immer mit Frauen-, Fremden- und anderer Meinungs-Feindlichkeit niederste Instinkte angesprochen werden, stellt sich #ichbinhier gegen den Strom und positioniert sich gegen Hate Speech. »Wir reden nicht über Counter Speech, über Gegenrede. Wir praktizieren sie.« - Hanney Ley. Mehr Infos.

***

Marie Gamillscheg
Alles was glänzt
Mittwoch, 21. März 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €

Von einer allmählich verschwindenden Welt, einer kleinen Schicksalsgemeinschaft im Schatten eines großen Bergs und vom Glanz des Untergangs wie des Neubeginns. Mehr Infos.

***

Ulrich Alexander Boschwitz
Der Reisende
Mit Peter Graf und Thomas Sarbacher.
Moderation: Thomas Böhm
Montag, 26. März 2018, 20 Uhr
Volksbühne Roter Salon
Eintritt: 8 €

Der jüdische Kaufmann Otto Silbermann flieht 1938 aus Berlin, reist quer durch Deutschland im Ausnahmezustand, beobachtet die Gleichgültigkeit der anderen und manchmal deren Mitleid. Mehr Infos.

***

Karten für alle Literaturveranstaltungen sind an der Tageskasse der Volksbühne, am Telefon über +49 (0)30 2406 5777 und online über www.volksbuehne.berlin erhältlich.

Bitte wenden Sie sich für Pressekarten, mit Interviewwünschen und anderen Fragen gerne an das Pressebüro unter heike.sobisiak@volksbuehne-berlin.de oder telefonisch über +49 (0)30 24065 610.

20.06
21.06
22.06
23.06
24.06
25.06
26.06
27.06
28.06
29.06
30.06
01.07
02.07
03.07
04.07
05.07
06.07
07.07
08.07
09.07
10.07
11.07
12.07
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx