VOLKSBÜHNE
Berlin

17.07.17

Pressenotizen vom 17. Juli 2017

Zu Beginn der Theaterferien hier noch einmal Notizen, verbunden mit dem Hinweis, dass das Pressebüro den Sommer über für ihre Fragen und Wünsche durchgehend besetzt bleibt. Ein kurzer Ausblick: Am 21. August starten die ersten Proben in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Susanne Kennedy mit Women in Trouble. Für den 7. September ist ein Pressegespräch mit Boris Charmatz auf Tempelhof geplant.

VOR-PREMIERE VON 10.000 GESTEN IN MANCHESTER

Großer Erfolg für Boris Charmatz in der vergangenen Woche beim Manchester International Festival. Bei der Vor-Premiere seiner neuen Choreografie 10.000 Gesten, einer Produktion der Volksbühne, gab es Standing Ovations des Publikums und begeisterte Kritiken. 10.000 Gesten für 24 Tänzer*innen ist das Herzstück von A Dancer´s Day, der 6-stündigen Choreografie für Tänzer und Publikum, die am 14. September in Hangar 5 auf Tempelhof uraufgeführt wird. “Boris Charmatz’s show tests the limits of how we experience dance. A thrilling blizzard of movement“ (Judith Mackrell in The Guardian); “There’s a bewildering impression of chaos, but also the sense of a calm centre at the heart of the storm. There’s so much happening, it is hard to watch, impossible to grasp. This sense of unstoppable momentum grips 10,000 Gestures“ (Sarah Crompton im Observer). “Arresting, exhilarating and challenging - Boris Charmatz and his troupe offered up a thought-provoking dance performance. 10,000 Gestures is a triumph” (Simon Binns in den Manchester Evening News).

WIRBEL UM ANJA ARONOWSKY CRONBERG-INTERVIEW

Ab Januar wird Anja Aronowsky Cronberg im Roten Salon der Volksbühne Gastgeberin der Reihe Erscheinungen oder Die Kunst der Selbstdarstellung sein. Seit einigen Tagen ist die Gründerin und Herausgeberin von Vestoj – The Platform for Critical Thinking on Fashion über Nacht in aller Munde. Sie hat ein Interview mit Lucinda Chambers, der im Mai entlassenen Chefredakteurin der britischen Vogue, veröffentlicht, das „ungewöhnlich offen Kritik an der Modeindustrie des 21. Jahrhunderts äußert“ (New York Times). Das Interview musste auf Druck der Rechtsabteilungen von Conde Nast Limited und Edward Enninful OBE am selben Tag aus dem Netz genommen werden, ist nun aber wieder in einer überarbeiten Fassung auf Vestoj verfügbar.

KARTENVORVERKAUF STARTET AM 1. AUGUST

Der reguläre Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen der Volksbühne Berlin im September beginnt online am 1. August über www.volksbuehne1718.berlin. Ab dem 24. August kann man an den Kassen in der Volksbühne und an allen an CTS Eventim angeschlossenen Vorverkaufsstellen Karten kaufen. Ermäßigungen gibt es für Inhaber der Tanzcard, Künstler mit BBKNachweis, Schüler, Studenten, Azubis, FSJler, Geflüchtete und Empfänger von ALG1 / 2 und Berlinpass-Inhaber. Kartentelefon: +49 (0)30 2406 5777.

19.10
20.10
21.10
22.10
23.10
24.10
25.10
26.10
27.10
28.10
29.10
30.10
31.10
01.11
02.11
03.11
04.11
05.11
06.11
07.11
08.11
09.11
10.11
11.11
12.11
13.11
14.11
15.11
16.11
17.11
18.11
19.11
20.11
21.11
22.11
23.11
24.11
25.11
26.11
27.11
28.11
29.11
30.11
01.12
02.12
03.12
04.12
05.12
06.12
07.12
08.12
09.12
10.12
11.12
12.12
13.12
14.12
15.12
16.12
17.12
18.12
19.12
20.12
21.12
22.12
23.12
24.12
25.12
26.12
27.12
28.12
29.12
30.12
31.12
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx