de / en

Foto: Joachim Koltzer

Forecast (Part I/Concert Version)
von Ari Benjamin Meyers

Der US-amerikanische Künstler und Komponist Ari Benjamin Meyers arbeitet an den Schnittstellen von Musik, Theater, Performance und Live Installation und sucht die jeweils besonderen Register der verschiedenen Genres auszuspielen und deren unterschiedliche Wirkungsmechanismen in neue Verbindungen zu bringen.

Seine Arbeit Forecast, deren Premiere eigentlich für den 23.04. vorgesehen war, deren Proben und Premiere aber wegen der Corona-Pandemie in die nächste Spielzeit verschoben werden mussten, widmet sich dem Wetter als Phänomen und Ausgangspunkt für einen Abend über Vorhersehbarkeit und den Menschen als Erfinder der Zukunft mit seinem Bedürfnis nach Prognose, Kontrolle und Imagination.

Zwischen dem 11. und 15.05. traf sich das Forecast-Ensemble in der Volksbühne, um einen Ausschnitt des Abends als konzertante Session auf Video aufzuzeichnen.

Besetzung
Mit: Johanna Bantzer, Nico van Wersch (E-Gitarre, Bandleitung), Liam Byrne (Viola da Gamba), Gunnhildur Einarsdóttir (Harfe), Susanne Fröhlich (Blockflöte), Hilary Jeffery (Posaune), Thomsen Merkel (E-Bass), Jan Terstegen (E-Gitarre)

Regie, Komposition, Text & Konzept: Ari Benjamin Meyers
Text, Recherche & Konzept: Wannes Gyselinck
Text & Konzept: Arved Schultze
Bühne: Eva Veronica Born
Kostüme: Lea Søvsø
Musikalische Leitung & Mitarbeit Komposition: Nico van Wersch
Licht: Kevin Sock
Ton: Max Heesen, Deniz Sungur
Regieassistenz: Constanze Schüddekopf
Inspizient: Marco Ober
Übersetzung: Anna Johannsen

Videoproduktion: Jens Crull (Leitung), Benjamin Hartlöhner (Kamera und Schnitt), Mathias Klütz (Kamera), Ari Benjamin Meyers (Regie), Arved Schultze (Regie), Deniz Sungur (Audio Mix)

Herzlichen Dank an Ursula Werner und die Kolleginnen und Kollegen von Technik, Maske, Requisite, Kostüm.

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx