de / en
Daniela Dahn, Ulrike Herrmann, David Goeßmann & Fabian Scheidler:
Der Kampf um globale Gerechtigkeit
19.02.
Roter Salon

Literatur
In deutscher Sprache

Buchpräsentation und Gespräch mit Daniela Dahn und Ulrike Herrmann

Angesichts von Klimakrise, Militarisierung und einer sich vertiefenden Spaltung zwischen Arm und Reich verlangen immer mehr Menschen einen grundlegenden Kurswechsel der Politik. Mit dem unabhängigen Internet-Sender Kontext TV haben die Journalisten David Goeßmann und Fabian Scheidler seit zehn Jahren den Kampf um globale Gerechtigkeit begleitet. Sie sprachen mit Wissenschaftlerinnen, Journalisten und Aktivistinnen über die Ursachen der heutigen Krisen und über Alternativen. Zu den Interviewgästen zählen Noam Chomsky, Vandana Shiva, Yanis Varoufakis, Ulrike Hermann, Stefan Rahmstorf, Immanuel Wallerstein, Amy Goodman, George Monbiot, Jeremy Scahill und Harald Schumann. Zusammen mit der Publizistin Daniela Dahn und der Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann diskutieren die Herausgeber Perspektiven im Kampf für eine zukunftsfähige und gerechtere Welt.

Daniela Dahn ist Journalistin und Buchautorin. Zuletzt erschien von ihr Der Schnee von gestern ist die Flut von morgen. Die Einheit – eine Abrechnung.

Ulrike Herrmann ist Wirtschaftskorrespondentin der Taz und Buchautorin. Zuletzt erschien von ihr Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen.

David Goeßmann ist Journalist und Autor der Bücher Die Erfindung der bedrohten Republik. Wie Flüchtlinge und Demokratie entsorgt werden und Von links bis heute: Sahra Wagenknecht.

Fabian Scheidler ist Journalist und Autor der Bücher Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation und Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen.

Zum Buch:
Der Kampf um globale Gerechtigkeit
Erschienen im Promedia Verlag Wien
www.kontext-tv.de/de/der-kampf-um-globale-gerechtigkeit

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx