de / en
Go Baby Go
Ein Stück inspiriert vom Leben von Jeremiah „Terminator“ LeRoy und dessen Roman Sarah
von Zelal Yesilyurt
P14 Jugendtheater

Schauspiel
In deutscher Sprache

Manche von Euch würden jetzt sagen:
„Ey, Sarah. Ist doch alles Legato Gelato hier.“ 

OH IHR SEID DIE SCHLIMMSTEN 

EUCH WÜRDE ICH AM LIEBSTEN AM SCHOPF PACKEN UND WIE EIN HAMMERWERFER DURCH DEN RAUM SCHWINGEN
ICH HASSE ALLES SO SEHR
ICH BIN SO WÜTEND
ICH MÖCHTE EUCH TÖTEN
DAS IST KEINE DROHUNG DAS IST EIN VERSPRECHEN
Ich fühle mich hoffnungslos
Die Welt wird untergehen
Dabei bin ich noch so jung
Ich hab nicht mal gelebt
Das alles wegen Dir
Du wunderschönes Biest
Ich habe mich getötet! So viel Alkohol, dass nichts mehr in meinem Bauch leben kann!!!!!!!!
Ich
Bin
Steril
Rein
Sauber
Gereinigt
Mein Baby roch nie nach Baby, sondern nur nach Ammoniak
Mein Baby hatte Sandpapierhaut
Mein Baby hatte einen Ringelschwanz
Weil mein Schoß knochig und hart ist

Besetzung
Mit: Ben Engelgeer, Leander Dörr, Jean Dumler, Magdalena Gräslund, Helena Golderer, Jonas Heinrich, Luis Huayna, Sofia Iordanskaya, Jen Lotsi, Jasper Middendorf, Gelareh Shahpar, Jasmin Sebastiani, Noah Tinwa, Marike Voß

Text und Regie: Zelal Yesilyurt
Bühne: Fanni Rau
Kostüme: Selma Schulte-Frohlinde, Julian Winterstein
Maske: Leana Ardeleanu
Kamaraschnitt: Gabi Bertin
Assistenz: Colette Schaefer
P14 Leitung: Vanessa Unzalu Troya

30.10.19, 19:00
* Premiere
> ggf. Restkarten Abendkasse

01.11.19, 19:00
> Tickets

02.11.19, 19:00
> Tickets

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx