de / en
Campus TALKS
13.06.
Roter Salon

Einlass 19:30

In "Campus TALKS" bringen Wissenschaftler ihre Forschung auf den Punkt. Jeder Teilnehmer hat auf der Bühne 13 Minuten Zeit sein Thema allgemeinverständlich zu erklären. Die freie Rede zählt!

Diesmal verrät uns die Mikrobiologin Anja Worrich (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig), wie wir Chemikalien sicherer für Umwelt und Geseundheit machen können. Der Philosoph Helmut Heit (Klassik Stiftung Weimar) hinterfragt, was eigentlich „ein gutes Leben“ ausmacht. Der Politikwissenschaftler Christopher Coenen (Karlsruher Institut für Technologie KIT) untersucht, wie Phantasien der Vergangenheit heutige Technikvisionen prägen. Und die Theaterwissenschaftlerin Gabriele Brandstetter (Freie Universität Berlin) erläutert ihre Forschung zur Ästhetik des Tanzes.

Moderation: Stephan Karkowsky

Anmeldungen zur Veranstaltung senden Sie bitte an campus@br.de mit dem Stichwort "Bitte melden Sie (x) Personen zu Campus TALKS am 13. Juni 2019 an."

Genießen Sie einen Abend schwereloser Wissenschaft. Der Eintritt ist kostenlos. Die Platzzahl ist begrenzt! Anmeldeschluss: 12. Juni 2019

Auf der Internet-Seite von Campus Talks ist jeder Kurzvortrag online verfügbar – und steht auch zum Download als Audio- und Video-Podcast bereit!

Die Redner:
Prof. Dr. Gabriele Brandstetter, Leiterin Zentrum für Bewegungsforschung, Freie Universität Berlin
Dr. Anja Worrich, Department für Umwelt- und Biotechnologie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig
Dipl.-Pol. Christopher Coenen, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Prof. Dr. Helmut Heit, Leiter des Kolleg Friedrich Nietzsche, Klassik Stiftung Weimar

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx