VOLKSBÜHNE
Berlin

Foto: Falko Siewert

Im Fadenkreuz. Die T-HOUSE-TOUR #8 von Novoflot
Performing Arts Festival Berlin
31.05./01.06.19
Rosa-Luxemburg-Platz

Mit ihrer 2014 gestarteten „T-House-Tour“ unternimmt die Berliner Opernkompanie Novoflot einen sich immer weiter fortschreibenden Pilotversuch zur Zukunft eines Musiktheaters in Bewegung. Die „T-House-Tour“ ist ein auf Improvisation basierendes work in progress hinsichtlich musikdramatischer Präsentationsformen, die nicht auf die organisatorischen und räumlichen Bedingungen einer einzelnen Institution reagieren, sondern sich, je nachdem, wo sie in Erscheinung treten, verwandeln. Nach zahlreichen Stationen im öffentlichen Raum Berlins, der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Radialsystem und Akademie der Künste sowie zuletzt am Walcheturm Zürich, Schauspielhaus Zürich, Matucana 100/Santiago de Chile und dem Parque Cultural in Valparaiso/Chile kommt die mit dem George Tabori Preis ausgezeichnete Kompanie zurück nach Berlin vor die Volksbühne. Mit im Gepäck: die neue Komposition „Im Fadenkreuz“ des Schweizer Komponisten Michael Wertmüller! Und doch wird keine Session wie die andere sein, denn das vom Berliner Architekturbüro GRAFT entworfene mobile Opernhaus ist in dauernder Transformation begriffen und interpretiert diesmal auf Grundlage der Komposition Wertmüllers die architektonischen Potentiale des Fadenkreuzes. Beglückend hinzu kommt der Umstand, dass die Gastgeber des „T-House“ u.a. die legendären Posaunisten Conny Bauer und Nils Wogram in Empfang nehmen, die das Vorgefundene ganz in ihrem Sinne immer wieder neu in Bewegung versetzen. Komponist: Michael Wertmüller, u.a., eine Uraufführung: „Im Fadenkreuz“ für Sopran, Klarinette, Saxophon und Posaune.

T-House-Gastgeber: Yuka Yanagihara (Sopran), Raphael Clamer (Schauspiel), Ichi Go (Tanz), Komi Togbonou (Gesang/Schauspiel), Claudio Puntin (Klarinette), Bernhard Bamert (Posaune) Hayden Chisholm (Saxophon)
Gäste: Conny Bauer und Nils Wogram (Posaune)
Regie: Sven Holm
Musikalische Leitung: Vicente Larrañaga
T-House-Architektur: GRAFT Architekten und Elisa Limberg
Bühne Mitarbeit: Anne Storandt
Kostüme: Sara Kittelmann
Dramaturgie: Malte Ubenauf
Produktionsleitung: Dörte Wolter
Technische Leitung: Sebastian Söllner

Im Fadenkreuz wird gefördert durch die Senatsverwaltung Kultur und Europa, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung, Stadt Zürich, GVL-Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Fondation Nestlé pour l’Art, Fondation Nicati-de Luze, Kanton Zürich, Georges und Jenny Bloch-Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung, Goethe Institut, GVL-Stiftung und Fundación Pro-Desarrollo del Maule, Chile

www.t-house-tour.de, www.novoflot.de

Medien

Foto: Safak Velioglu

Foto: Falko Siewert

22.07
23.07
24.07
25.07
26.07
27.07
28.07
29.07
30.07
31.07
01.08
02.08
03.08
04.08
05.08
06.08
07.08
08.08
09.08
10.08
11.08
12.08
13.08
14.08
15.08
16.08
17.08
18.08
19.08
20.08
21.08
22.08
23.08
24.08
25.08
26.08
27.08
28.08
29.08
30.08
31.08
01.09
02.09
03.09
04.09
05.09
06.09
07.09
08.09
09.09
10.09
11.09
12.09
13.09
14.09
15.09
16.09
17.09
18.09
19.09
20.09
21.09
22.09
23.09
24.09
25.09
26.09
27.09
28.09
29.09
30.09
01.10
02.10
03.10
04.10
05.10
06.10
07.10
08.10
09.10
10.10
11.10
12.10
13.10
14.10
15.10
16.10
17.10
18.10
19.10
20.10
21.10
22.10
23.10
24.10
25.10
26.10
27.10
28.10
29.10
30.10
31.10
01.11
02.11
03.11
04.11
05.11
06.11
07.11
08.11
09.11
10.11
11.11
12.11
13.11
14.11
15.11
16.11
17.11
18.11
19.11
20.11
21.11
22.11
23.11
24.11
25.11
26.11
27.11
28.11
29.11
30.11
01.12
02.12
03.12
04.12
05.12
06.12
07.12
08.12
09.12
10.12
11.12
12.12
13.12
14.12
15.12
16.12
17.12
18.12
19.12
20.12
21.12
22.12
23.12
24.12
25.12
26.12
27.12
28.12
29.12
30.12
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx