VOLKSBÜHNE
Berlin
Anne Teresa De Keersmaeker, Rosas, Ictus Ensemble
Vortex Temporum

Tanz, Performance, Neue Musik
Gastspiel

Anne Teresa De Keersmaeker sucht in ihrer choreografischen Arbeit immer wieder die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik. Hier gilt sie Vortex Temporum (2013), dem Spätwerk des französischen Komponisten Gérard Grisey. Dafür versammeln sich zwei belgische Ausnahme-Ensembles: die von Anne Teresa De Keersmaeker gegründete Kompagnie Rosas und das auf Neue Musik spezialisierte Ictus Ensemble. Gemeinsam untersuchen sie, wie Zeit sich verdichtet und ausdehnt, zusammenzieht und wieder entfaltet.

Produktion: Rosas. Koproduktion: De Munt / La Monnaie (Brussels), Ruhrtriennale, Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Théâtre de la Ville (Paris), Sadler’s Wells (London), Opéra de Lille, ImpulsTanz (Vienna), Holland Festival (Amsterdam), Concertgebouw Brugge (Bruges).

Medien

Foto: Anne van Aerschot

Foto: Anne van Aerschot

Foto: Anne van Aerschot

22.01
23.01
24.01
25.01
26.01
27.01
28.01
29.01
30.01
31.01
01.02
02.02
03.02
04.02
05.02
06.02
07.02
08.02
09.02
10.02
11.02
12.02
13.02
14.02
15.02
16.02
17.02
18.02
19.02
20.02
21.02
22.02
23.02
24.02
25.02
26.02
27.02
28.02
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx