VOLKSBÜHNE
Berlin
Escape-ism
Ian Svenonius
15.11.

Konzert

In Zusammenarbeit mit Atelier Impopulaire

Make-Up und Chain & the Gang Frontman Ian Svenonius mit seinem Soloprojekt. Parallel zum Konzert ist auch die Austellung Alphabet Reform Committee mit Werken von ihm im Pavillon zu sehen.

Ian F. Svenonius ist ein US-amerikanischer Musiker und Sänger verschiedener Bands aus Washington DC wie "Nation of Ulysses", "The Make-Up", "Weird War", "XYZ", "Escape-ism" und "Chain and The Gang". Neben seinen zahlreichen Projekten hat Svenonius mehr als 19 Alben und 20 Singles, EPs und Splits veröffentlicht. Außerdem ist Svenonius Autor und Online-Talkshow-Moderator. Seine erste Band, "Nation of Ulysses", die 1990 ihre erste Platte veröffentlichte, war in der Punkszene sehr einflussreich, löste sich aber 1992 auf. Nach einem kurzlebigen Nebenprojekt namens "Cupid Car Club" gründete Svenonius 1995 "The Make-Up" und kombinierte Garage Rock, Soul und Befreiungstheologie zu einem neuen Genre, das er "Gospel Yeh-Yeh" nannte. "The Make-Up" trennten sich Anfang 2001 und ein Jahr später gründete Svenonius die Band "Weird War", die auch kurz als "Scene Creamer" bekannt war. Derzeit ist Svenonius Leadsänger der Band "Chain and the Gang". Svenonius Soloarbeit umfasst das 2001 erschienene Album "Play Power" unter dem Pseudonym David Candy, das Buch The Psychic Soviet sowie seine Tätigkeit als Moderator von "Soft Focus" auf VBS.tv. Svenonius Projekte und Texte vereint eine antiautoritäre, marxistische, politische Sichtweise.


15.11.18, 20:00
> Tickets

Medien

22.10
23.10
24.10
25.10
26.10
27.10
28.10
29.10
30.10
31.10
01.11
02.11
03.11
04.11
05.11
06.11
07.11
08.11
09.11
10.11
11.11
12.11
13.11
14.11
15.11
16.11
17.11
18.11
19.11
20.11
21.11
22.11
23.11
24.11
25.11
26.11
27.11
28.11
29.11
30.11
01.12
02.12
03.12
04.12
05.12
06.12
07.12
08.12
09.12
10.12
11.12
12.12
13.12
14.12
15.12
16.12
17.12
18.12
19.12
20.12
21.12
22.12
23.12
24.12
25.12
26.12
27.12
28.12
29.12
30.12
31.12
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx