VOLKSBÜHNE
Berlin
Kate Tempest
Let Them Eat Chaos
06.10
Tempelhof Hangar 5

mit Orchester und Chor
Konzert

Einlass 18:30, Beginn 20:00

Es ist 04:18 Uhr am Morgen. London. Eine Straße ohne Namen. Sieben Bewohner werden wachgehalten von Angst, Alkohol, zu viel oder zu wenig Arbeit. Aus dem Off klingt unerbittlich: „Europe is Lost“. Das Thema der Rapperin Kate Tempest ist die Einsamkeit der Großstadtmenschen in digitalen Zeiten. Klaustrophobisch, gehetzt, gentrifiziert. Sie hat darüber Gedichtbände veröffentlicht, Theaterstücke aufgeführt und etliche Preise bekommen. Im letzten Jahr erschien ihr erster Roman The Bricks That Built the Houses (Worauf Du Dich verlassen kannst) und ihr neues Album Let Them Eat Chaos. Eine Straße, eine Uhrzeit, sieben Schicksale. Am Ende öffnen sich alle Schleusen. Kate Tempest ist 31 Jahre alt. Der Deutschlandfunk nennt sie „die wohl bedeutendste Poetin Englands“.

Im Mai 2017 kuratiert Tempest das Brighton Festival und führt dort erstmals eine orchestrale Version von Let Them Eat Chaos auf. Für die Volksbühne ergänzt sie diese zusätzlich durch einen Chor. Die Aufführung im Hangar 5 wird weltweit das einzige Konzert mit dieser opulenten Produktion sein. Die Virtuosität und Vielstimmigkeit, die die furios-atemlose Wortkünstlerin und wütende Rapperin über die verschiedenen Medien hinweg erreicht, zeigt sich am elektrisierensten und dringlichsten im Live-Auftritt. Der Südosten Londons hat die Sprache von Kate Tempest knallhart gemacht. Auf der Bühne klingt ihre Stimme, als habe sie nur wenig Zeit, um loszuwerden, was sie zu sagen hat.

Produktion: Let Them Eat Chaos: Rearranged beauftragt von Brighton Festival.
Produktion Chor-Version: Volksbühne Berlin

Besetzung

Mit: Kate Tempest, Dan Carey, Hinako Omori, Kwake Bass

Medien

24.11
25.11
26.11
27.11
28.11
29.11
30.11
01.12
02.12
03.12
04.12
05.12
06.12
07.12
08.12
09.12
10.12
11.12
12.12
13.12
14.12
15.12
16.12
17.12
18.12
19.12
20.12
21.12
22.12
23.12
24.12
25.12
26.12
27.12
28.12
29.12
30.12
31.12
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx