VOLKSBÜHNE
Berlin
Reihaneh Youzbashi Dizaji
Der rote Berg
07.05
Roter Salon

Literatur

Was ist Heimat anderes als Erinnerung und Liebe?

Ein Leben, flüchtiger noch als alle Empfindung, verweht im Lauf der Zeit, gebeugt im Schoß der Erde, und doch steht der Erinnernde stets mutig unbeugsam am Steuer dessen, was ihm das Leben lebenswert ist, nicht kampflos gibt er irgendeine dieser Spuren auf im rinnenden Sand. Kein Gesetz kann das Band zerreißen, das den Erinnernden an seine Laster, an sein Haus, an seine Wunden kettet. Denn es ist ihm eigen, dem Erinnernden, dem Liebenden, dass er seinen Kompass nicht verliert und weniger noch den Ursprung.

Der rote Berg ist Ausgangspunkt und Ziel einer ungewissen Fahrt ins Sein, deren Vergeblichkeit nicht eingesehen werden kann und darf, so wie der erste Herzschlag und der letzte.

Ein Kind liebt einen Mann und der Mann das Kind. Die Liebe, Geborgenheit, aus der Not geboren, die plötzlich nicht mehr sein darf. Eine Not, die nicht hätte sein dürfen. Liebe stirbt nicht, die Menschen schon, den Staffelstab einander reichend.

In seinem Bild Der Lebensbaum zeigt Gustav Klimt drei Gestalten, rechts zwei Liebende, Erfüllung genannt, und links vom Baum die einzelne, zu den beiden Liebenden herüber schielende, Erwartung genannt. So wie schon Kain Abel das gesegnete Opfer neidete, so neidet seit jeher im Menschen die Erwartung der Erfüllung ihre Seligkeit. Der Mensch, der in seiner Nussschale auf den Wogen des Daseins ausgeliefert treibt, wird ungleich beschenkt und betrogen. So wird dem Mädchen Aida der Vater genommen und ein anderer, Mehmet, geschenkt. In dieser Liebe kann sie überleben, in der Fremde ist plötzlich auch dieser Lebensbaum entwurzelt auf unverstandenem Boden. Wie urteilen wir über Liebe? Kann das Maß ein anderes sein, als der Mensch selbst?

Szenische Lesung mit Christoph Franken und Tobias Lenel
Text/Einrichtung: Reihaneh Youzbashi Dizaji
Musik: James Douglas
Kamera: Richard Marx

Tickets

07.05.18, 20:00
Roter Salon
> Tickets

20.04
21.04
22.04
23.04
24.04
25.04
26.04
27.04
28.04
29.04
30.04
01.05
02.05
03.05
04.05
05.05
06.05
07.05
08.05
09.05
10.05
11.05
12.05
13.05
14.05
15.05
16.05
17.05
18.05
19.05
20.05
21.05
22.05
23.05
24.05
25.05
26.05
27.05
28.05
29.05
30.05
31.05
01.06
02.06
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx