VOLKSBÜHNE
Berlin
Prada Meinhoff: das Debütalbum, Release-Konzert und Party
18.04.
Roter Salon

Konzert

Das Berliner Electro-Punk-Duo Prada Meinhoff feiert mit einem exklusiven Release-Konzert die Veröffentlichung seines gleichnamigen Debut-Albums auf Freudenhaus Recordings. Stimme, Bass und Beats - mehr braucht es nicht. Ihre Live-Shows sind ekstatisch - Euphorie und Abriss zugleich. Nach Touren mit DAF, Peaches, Fischer-Z und MIA. sind Prada Meinhoff die neue, große Hoffnung eines Genres, das es so noch gar nicht gibt.

Das Berliner Electro-Punk-Rock Duo Prada Meinhoff, bestehend aus René Riewer und Christin Nichols, hat sich im Sommer 2015 zusammengefunden um seine Musik und schlechten Einflüsse unter Volk und Jugend zu mischen. Geprägt vom alten deutschen HipHop über Peaches, den Goldenen Zitronen, Hole und Kurt Weill bis John Frusciante, Suzi Quatro oder Kraftwerk: Die Sängerin und der Bassist bringen einen Sound zustande, den es in dieser Weise und auf Deutsch gesungen sicher noch nicht gibt. Und wenn doch, dann ist es Prada Meinhoff auch egal. Hauptsache, es brennt!

Unter anderem konnten sie das jeweilige Publikum bereits als Support auf den Tourneen von Tüsn (2016), Milliarden (2017) und DAF sowie von Peaches beim W-Festival 2017 in Frankfurt und Fischer-Z im Columbia Theater Berlin von ihren Live Qualitäten überzeugen. Im April 2018 gehen sie mit MIA auf Deutschland Tour. Die Single „Maske“ ist Mai 2017 über Freudenhaus Recordings veröffentlicht worden und das dazugehörige Musikvideo hat bereits über 72.000 Klicks auf Youtube. Im Oktober 2017 wurde die Nachfolge-Single ‚Express‘ veröffentlicht, die auf den Spotify Playlisten New Music Friday, Studentenfutter, Indie Radar und Indieland zu finden ist. VÖ des Debütalbums steht für den 13. April 2018 an.

Medien

20.06
21.06
22.06
23.06
24.06
25.06
26.06
27.06
28.06
29.06
30.06
01.07
02.07
03.07
04.07
05.07
06.07
07.07
08.07
09.07
10.07
11.07
12.07
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx