de / en
Sophie Hutchings
22.05.
Roter Salon

Konzert

Das Klavier war für die junge australische Pianistin Sophie Hutchings ein Fluchtpunkt. Sie versteckte sich im Klavierzimmer der Familie und versuchte möglichst leise und unbemerkt, das Instrument zu ergründen. Daraus entwickelte sich ihr fast meditativer Stil. 2010 veröffentlichte sie ihr Debut. Seitdem performt sie auch live. Aber erst jetzt wird sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Die Presse vergleicht die in Sydney aufgewachsene Künstlerin inzwischen mit dem renommierten Komponisten Michael Nyman. Sie spielt inzwischen auch im Vorprogramm von Olafur Arnalds. Wahrscheinlich ist es die letzte Möglichkeit, sie in einem solch intimen Rahmen, wie ihn der Rote Salon bietet, zu erleben.

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx