de / en

Credit: 1000 gram

Voodoo Beach & 1000 Gram
10.06.
Roter Salon

Konzert

Von einer Welle in die Tiefen des Meeres fortgerissen, umspielen uns Voodoo Beach mit düsterem Psychedelic Rock, der tief in den 1970s verwurzelt ist und zugleich voll im Hier und Jetzt steht. Voodoo Beach's Debüt-EP OZEAN ist keine Übung in Genre- und Szenemusik, sondern dezidiert modern und das Ergebnis einer Verschiebung im Bandgefüge: Josephine O (Drums) und Jon van Mono (Bass) erobern einen neuen Minimalismus, bieten eine dominantere Präsenz und mehr Orientierung an und Ignacy San (Gitarre) verdichtet seine vormals ausufernden Klangkaskaden zu prägnanten Linien.

1000 Gram sind der Berliner Moritz Lieberkühn (Gitarre, Gesang), der Schwede Alex Simm (Gitarre), der Finne Arne Braun (Gitarre, Gesang), der Österreicher Paul Santner (Bass, Gesang) und der Deutsche Andi Haberl (Drums). Getragen von einer beinahe fatalen Slacker-Attitüde, operieren 1000 Gram im luftigen Raum des Zwiespalts zwischen Ekstase und Zurückhaltung und produzieren Somgbasierte Strukturen die fachgerecht zwischen College Rock, Shoegaze, Dreampop und Lofi schwanken. Es gibt Duftnoten von Built To Spill, Schattierungen von Bright Eyes, Spuren von Pavement und Tönungen von Braid. Im Mai 2020 sind 1000 GRAM wieder mit Moses Schneider im Studio. Man kann gespannt sein.

10.06.20, 20:00
> Tickets

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx