de / en
Lucy Dacus (solo)
Support: Fenne Lily
25.04.
Roter Salon

Konzert

Nach dem Erfolg ihres Albums Historian und der EP boygenius in Kollaboration mit Julien Baker und Phoebe Bridgers lieferte uns Lucy Dacus im letzten Jahr mit Songs unter anderem über den Valentine’s Day, Mother’s Day, Independence Day, Bruce Springsteen’s Birthday, Halloween, Christmas und New Years eine Mischung aus eigenen Kompositionen und Coverversionen zum Thema Feiertage. Aufgenommen wurden die Songs im Laufe der letzten zwei Jahre immer mal wieder zwischendurch in verschiedenen Studios. Dacus setzt ihr Talent als Songwriterin ein, um die Welt um sie herum zu verstehen und mit ihr umzugehen – und damit eben auch mit bedeutenden Daten und nationalen Feiertagen.What is going on,” fragt sie sich an diesen Tagen, während sie sich mit überhöhten Erwartungen und der für sie eigenen Bedeutung auseinandersetzt. Aus dieser Auseinandersetzung entstand eine Sammlung von Songs, die Lucy Dacus schließlich zu einer Reihe zusammenfügte: “These songs are self-contained, not indicative of a new direction, just a willingness to do something different and sometimes even out of character.”

Für ihr Compilation-Album 2019 fügt Dacus My Mother and I, ihre eindringliche Version von Dancing In The Dark, das politische Forever Half Mast, In The Air Tonight und andere zu einer fesselnden Konstellation zusammen, die deutlich ihre Vielseitigkeit als Interpretin und junge Songwriterin zum Ausdruck bringt.

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx