de / en

Foto: Michal Tomaszewski

Banda Internationale feat. Bernadette la Hengst
Wild at Brecht
01.05.
Großes Haus

Konzert

Die Brassband Banda Internationale ist schon seit 15 Jahren eine feste Größe in der Dresdener Musikszene. 2015 tourte die Truppe durch Dresdner Erstaufnahmelager, um geflüchtete Musiker*innen in die Band aufzunehmen. Seitdem wird die Brass-Section ergänzt mit Oud und Cello und mit Musiker*innen aus Syrien und dem Irak.

Gemeinsam mit der Pop-Agitations-Chanteuse Bernadette la Hengst knöpfen sich Banda Internationale jetzt musikalisch Bertolt Brecht und dessen Flucht- und Migrationsgeschichte nach 1933 vor. Bürsten ihn mit und gegen den Strich – und tauschen auch schon mal seine Zigarre gegen eine ordentliche Shisha. Im Großen Haus spielen sie Brechtsongs und eigene Stücke über Flucht und Vertreibung, mit Chuzpe und magischer Energie. Kurz: Pop gegen rechts und internationale Blasmusik für alle!

https://bandacomunale.de/

www.lahengst.de

01.05.20, 20:00
> Tickets

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx