de / en

Candaş Bas

Candas Bas ist eine ursprünglich aus Istanbul stammende Regisseurin, Choreografin und Performancekünstlerin, die in Berlin lebt und kreiert. Sie war bereits in verschiedensten Positionen in den Performance Arts tätig, vom Produktionsmanagement bis zum Bühnenbild. Ihre Leidenschaft ist es, mit den verschiedenen Disziplinen zu experimentieren. Sie ist Mitbegründerin verschiedener Künstlerkollektive und der Tanzkompanie ‚Ciplak Ayaklar‘ aus Istanbul. Als Vorstandsmitglied der Schauspielervereinigung in der Türkei (Actors Union Turkey) interessiert sie sich sehr für soziologische und politische Aspekte in der Kunst. In ihrer Arbeit widmet sie sich häufig der Recherche zur menschlichen Psychologie aus soziokultureller Sicht. Ihre choregraphischen Untersuchungen beschäftigen sich häufig mit den Grenzen der menschlichen Anatomie und deren Transformation in Zeit und Raum. Candas hat bereits mehrere Preise erhalten und ihre Performances mit internationalem Erfolg u.a. in Les Floraisons du Botanique (FR), CCBE - Cultuur Centrum Berchem (BE), IX. Festival Internacional de Danca Contemporanea (PT), Sofia Dance Week (BG), 14., 15. und 16. Istanbul International Theatre Festival, IDANS, Diyalog Festival Berlin, Culturscapes Switzerland, Dansem (FR), Question de danse France, New Sounds of Istanbul (DE), Displaced Replaced (DE) und Radialsystem (DE) gezeigt.

Aktuelle Produktionen

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx