de / en

Jorres Risse

Jorres Risse, geboren 1976 in Berlin-Mitte, studiert an der Berliner Schule für Schauspiel und spielt danach in Frankfurt am Main, am Theater Brandenburg, in Rudolstadt und Berlin. Nach zahlreichen Film- und Fernsehauftritten zieht es ihn wieder ans Theater zurück und er ist von 2008 bis 2011 festes Ensemblemitglied der Berliner Volksbühne. Zusammenarbeit u. a. mit den Regisseurinnen Lydia Bunk, Caroline Milord, Yana Ross und den Regisseuren Frank Castorf, Knut Hirche, Jérôme Savari, Marius Schötz, Robert Schuster.

Foto: Petite Machine

Aktuelle Produktionen

Vergangene Produktionen

Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx