VOLKSBÜHNE
Berlin

Rosa Tharrats

Für ihre künstlerische Arbeit verwendet Rosa Tharrats vornehmlich Kleidung und Textilien. Ihr interdisziplinärer Ansatz schließt Mode und bildende Kunst als Formen der Vermittlung von Sinneseindrücken mit ein.

Tharrats wird 1983 in Barcelona geboren, wo sie an der Barcelona School of Design and Engineering (ELISAVA) Grafikdesign und Modedesign am Instituto Europeo di Design studiert. Für ihre Abschlussarbeit erhält sie 2007 den katalanischen 080 Award für aufstrebende Designer*innen. Anschließend wird ihre Arbeit in Magazinen wie Vogue oder Dazed and Confused veröffentlicht. 2005 hat Tharrats in der Galeria Cadaqués ihre erste Einzelausstellung; 2016 nimmt sie mit ihrer Textilinstallation Space for the 22nd Century an der Gruppenausstellung A Joseph Beuys (Für Joseph Beuys) teil. Sie arbeitet mit Künstler*innen wie Donna Huanca, Jordi Colomer oder Gabriel Ventura zusammen.

Seit einigen Jahren ist sie als Kostümbildnerin für Albert Serra tätig und gestaltet die Kostüme für Three little pigs, Singularity, Story of My Death und Der Tod von Ludwig XIV. Für die letzten beiden Arbeiten gewinnt sie den Gaudí Kostüm Preis.

Vergangene Produktionen

18.09
19.09
20.09
21.09
22.09
23.09
24.09
25.09
26.09
27.09
28.09
29.09
30.09
01.10
02.10
03.10
04.10
05.10
06.10
07.10
08.10
09.10
10.10
11.10
12.10
13.10
14.10
15.10
16.10
17.10
18.10
19.10
20.10
21.10
22.10
23.10
24.10
25.10
26.10
27.10
28.10
29.10
30.10
31.10
01.11
02.11
03.11
04.11
05.11
06.11
07.11
ʌ
v
Diese Website setzt Cookies ein. Mehr darüber erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. > Mehrx